planetfair.de

expo PetroTrans 2018 - Hoher internationaler Besucherandrang auf der Leitmesse für Brennstoff-Logistik

 

Aussteller aus 18 Nationen, intensiver Wissenstransfer und erlebnisorientiertes Rahmenprogramm

 

Nach drei herausragenden Messetagen hat die diesjährige, 8. expo PetroTrans am 22. September in Kassel ihre Pforten geschlossen. Die internationale Fachmesse für Logistik, Transport und Umschlag in der Mineralölwirtschaft war erneut auf ganzer Linie ein voller Erfolg: Unter Ausstellern und Besuchern herrschte durchweg eine gute und zuversichtliche Stimmung. Die Besucherzahlen – es kamen wieder rund 4.000 Interessenten aus dem In- und Ausland – stimmten die Veranstalter sehr zufrieden. Die Leitmesse für Brennstoff-Logistik war auch in diesem Jahr von hoher Internationalität geprägt: So nahmen Aussteller aus 18 Nationen teil. Die Besucher stammten aus 50 Nationen, erstmalig auch aus Brasilien, der Dominikanischen Republik, den Philippinen, Gabun und sogar Osttimor. Auf rund 12.500 Quadratmetern Fläche stellte die Fachmesse die neuesten Entwicklungen und zukunftsweisende Lösungen rund um Logistik, Transport und Mineralölwirtschaft vor – mit dabei waren über 100 Big Player der Branche.

Einzigartige Produktvielfalt, hohe Erlebnisqualität

Positiv registriert wurde auf der diesjährigen expo PetroTrans das außerordentlich breite und zugleich tief angelegte Produkt- und Dienstleistungsspektrum – von Spezialfahrzeugen über Fahrgestelle, Aufbauten, Anhänger, Transportbehälter, Container, Anlagenbau, Beladungssysteme und Verladetechnik, Lagerumschlag, Transportlogistik, Diagnose, Instandsetzung, Wartung, Betriebsstoffversorgung, Dienstleistungen, Chemie, Schutzkleidung, Umweltschutz, Fachliteratur, Tankstellen- und Logistiksysteme bis hin zu Software-Lösungen. Nicht nur die Produktinnovationen begeisterten das Fachpublikum. Das neu konzipierte, vielseitige Rahmenprogramm mit Extra-Veranstaltungen stieß ebenfalls auf großes Interesse.

 

Stark nachgefragtes Event- und Vortragsprogramm

Ob Fachvorträge von Experten, Live-Demonstrationen oder Workshops zu aktuellen Themen – die expo PetroTrans 2018 sorgte mit Wissenstransfer aus erster Hand, Networking und Eventqualität für echten Mehrwert. So erfreuten sich die erstmals angebotenen „Guided Tours“, geführte Messerundgänge zu Schwerpunktthemen wie Software oder Innovationen, größter Beliebtheit. Ebenso waren die kostenfreien Fachvorträge und Seminare, die renommierte Experten zu speziellen, praxisorientierten Themen hielten, stark nachgefragt. Vor allem der Vortrag des Unternehmers und Ausdauersportlers Joey Kelly am 21. September – präsentiert von HeizOel24 – bereicherte das Vortragsprogramm um ein weiteres Highlight. Ebenfalls neu auf der Messe war das Open Forum, bei dem Besucher sich lebhaft in Pro- & Contra-Diskussionen einbrachten. Bei der erstmals präsentierten und gut besuchten Aktion „Sonderfläche Flüssiggas“ informierten die Anbieter über ihr Leistungsspektrum zum Thema LPG-Transport. Die Bundesagentur für Arbeit nahm erstmalig mit einem eigenen Stand an der expo PetroTrans teil und beriet rund um Personalfragen und Fachkräftemangel.

 

Auszeichnung für innovative Entwicklungen

Am 22. September gab es wie gewohnt die große Kür der Besten: Der expo PetroTrans Innovationspreis wird traditionell immer am dritten Messetag für die besten Produktneuheiten verliehen. Die Awards wurden erneut von Albrecht Rühle, Kunstschmied und Mineralölspediteur, eigenhändig geschmiedet. Als Inspirationsquelle für die Form der Awards diente die Skulptur „Himmelstürmer“ in Kassel. Die Auszeichnung “expo PetroTrans Innovationspreis“ war auch dieses Mal sehr begehrt. Interessierte Aussteller hatten die Möglichkeit, sich für die begehrte Auszeichnung zu bewerben. Die Fachbesucher sowie eine unabhängige Jury, die mit Experten der Branche besetzt war, wählten die Preisträger wie folgt aus:

Die Kurt Willig GmbH & Co. KG überzeugte Jury und Fachpublikum mit dem WTV 2020 – ein Tankstellenversorger, der dank Fahrwerk mit patentierter Direktabstützung mehr Fahrstabilität und Sicherheit bietet.

Die Lindner & Fischer Fahrzeugbau GmbH erhielt den expo PetroTrans Innovationspreis für L&F Flexilink – eine intelligente, belastungsoptimierende Tanklagerung für Fahrgestellrahmen.

Die Dr.-Ing. Ulrich Esterer GmbH & Co. Fahrzeugaufbauten und Anlagen KG wurde ausgezeichnet, weil sie Jury und Fachbesucher mit PEANO begeistern konnte, einer neuen Tankwagengeneration mit elektrischem Pumpenantrieb.

 

Erfolgsgeschichte mit Fortsetzung

Diese „neue Ausgabe“ der expo PetroTrans überzeugte auf der ganzen Linie: Aussteller, Besucher sowie die Veranstalter äußerten sich abschließend rund um positiv über den Messeverlauf. Das weiterentwickelte Konzept der expo PetroTrans mit mehr und vielfältigeren Angeboten zu Wissenstransfer, Networking und Diskussion wurde von allen Teilnehmenden als wertvolle Bereicherung angesehen. Die Fachmesse bot erneut ein exzellentes Besucher- und Käuferinteresse sowie eine starke Aufmerksamkeit in der Fachöffentlichkeit. Die Erfolgsgeschichte der expo PetroTrans wird fortgeführt: Die 9. expo PetroTrans wird vom 1. bis 3. Oktober 2020 in der Messe Kassel stattfinden.

expo PetroTrans 2018: Positive Vorzeichen und großer Zuspruch aus der Branche


• Weltweit agierende Unternehmen präsentieren sich vom 20. bis 22. September 2018 auf der Fachmesse für Brennstoffspedition und -logistik
• Weiterbildung, Fahr- und Sicherheitstrainings sowie Beratung umrahmen das 3-tägige Messegeschehen

Der Zuspruch für die expo PetroTrans, der internationalen Fachmesse für Logistik, Transport und Umschlag in der Mineralölwirtschaft, ist ungebrochen. Bereits jetzt verzeichnen die Veranstalter mehr Ausstelleranmeldungen als im Vergleichszeitraum der Vormesse. Die Internationalität der ausstellenden Unternehmen und Key-Player der Branche, mit derzeit über 30 Prozent Beteiligung, unterstreicht die Bedeutung der Spezialmesse weit über die Grenzen Europas hinaus. Tendenz steigend.

„Positiven Zuspruch erfahren wir in Gesprächen von Interessenten zum klaren Profil der Messe, der Angebotstiefe und Fachbezogenheit, wovon Aussteller und Besucher gleichermaßen profitieren“, so Petra Molnár, Bereichsleiterin Messen und Veranstaltungen der AVR GmbH. „Zusammen mit ausgewählten Experten und Kompetenzpartnern setzen wir zur expo PetroTrans 2018 neue Highlights im Rahmenprogramm. Neben praxisorientierten Trainings, interaktiven Workshops zu drängenden Sicherheitsfragen, Fachvorträgen zu aktuellen Branchenentwicklungen bietet auch die Bundesagentur für Arbeit umfangreiche Beratung bezüglich Maßnahmen zur Fachkräftegewinnung und -sicherung.“

Ab dem 20. September verwandeln sich die Messehallen in Kassel für 3 Tage zum Schauplatz des Brennstoffumschlags. Auf 12500 Quadratmetern Ausstellungsfläche beeindrucken namhafte Hersteller mit innovativen Produkten, Angeboten und Dienstleistungen für die Brennstoffspedition und -logistik sowie der europaweit größten Ausstellung von Tankwagen, Silofahrzeugen, Hängern und Aufbauten.

Insgesamt garantiert die Messe in diesem Jahr erneut, sämtliche Aspekte der Brennstofflogistik zusammenzuführen und Fachleuten damit einen allumfassenden Überblick über Kraftfahrzeuge zu bieten. Fahrgestelle, Aufbauten, Anhänger, Transportbehälter und Container, Anlagenbau, Beladungssysteme und Verladetechnik, Lagerumschlag, Transportlogistik, Diagnose, Instandsetzung, Wartung und Betriebsstoffversorgung, Dienstleistungen, Chemie, Schutzkleidung, Umweltschutz, Fachliteratur, Tankstellen- und Logistiksysteme sowie Software bilden das
Produktportfolio der Messe.

Bei Interesse an einem Messestand steht Ihnen die planetfair GmbH + Co. KG mit weiteren Informationen gerne zur Verfügung. Anfragen richten Sie bitte an petrotrans@planetfair.de

Weitere Informationen unter www.expopetrotrans.com

 

Zurück zur Übersicht

expo PetroTrans 2014 - Besucherrekord und explosive Highlights im Rahmenprogramm

Am Freitag, dem 03. Oktober 2014, ist die internationale Leitmesse für Logistik, Transport und Umschlag in der Mineralölwirtschaft mit einem positiven Ergebnis zu Ende gegangen. An drei Messetagen kamen insgesamt über 4000 Besucher nach Kassel. Trotz des ungünstigen Termins
über das durch den Feiertag verlängerte Wochenende und des spätsommerlichen Wetters verzeichneten die Veranstalter ein Besucherplus gegenüber der Vorveranstaltung 2012 (3900 Besucher). Rund 100 führende Hersteller und Top-Marken machten Kassel vom 01. bis zum 03. Oktober zum Zentrum der internationalen Mineralöllogistik.

Die Fachmesse zeigte sich internationaler denn je. Dies belegt nicht nur der Anteil der internationalen Messebesucher mit 35 Prozent aus über 40 Ländern eindrucksvoll, sondern auch die Internationalität seitens der ausstellenden Unternehmen unter anderem aus Skandinavien, Großbritannien, Südafrika, den Benelux-Staaten, Spanien, Österreich, der Schweiz, der Tschechischen Republik, Frankreich, Griechenland und Italien.

Die Ausstellung der Tankwagen, Pellet- und Silofahrzeuge, Aufbauten, Anhänger, Sattelanhänger und Zugmaschinen der expo PetroTrans wuchs auf eine beeindruckende Größe von über 40 Fahrzeugen und stellt damit gleichzeitig einen weiteren Rekord auf. Zahlreiche Highlights flankierten auch in diesem Jahr die Fachmesse:

Gut besucht – und keine Fragen offen
Einen echten Mehrwert bot die expo PetroTrans mit einem umfassenden Angebot an Seminaren und Fachvorträgen qualifizierter Referenten und Branchenkenner. Gut besucht waren Podiumsdiskussionen und Round-Table-Gespräche, die interessierten Fachbesuchern auch in diesem Jahr kostenfrei offen standen.

Die große Branchen-Party am ersten Messeabend
Die Messe-Party war eines der Highlights der internationalen Fachmesse. Wer sie erlebt hat, schwärmt davon. Die Abendveranstaltung schaffte die optimale Atmosphäre sich einmal außerhalb der Geschäftskontakte beim Get-together auszutauschen. Sponsoren hatten dafür gesorgt, dass es den Gästen an nichts mangelte.

Der LKW-Fahrsimulator

Der Fahrsimulator in den Hallen 3+4 ermöglichte den Messebesuchern Situationen zu trainieren, wie z.B. das Rangieren auf Betriebshöfen, das Fahren auf Bergstraßen oder eis- und schneebedeckten Fahrbahnen.

Die Testfahrer konnten einen ersten Eindruck gewinnen und den SIMUTRUCK live testen. Fahrzeugtypen wie Gliederzüge, Sattelkraftfahrzeuge, Tankfahrzeuge und Eurocombis konnten per Knopfdruck simuliert werden.

Die Teststrecke im Außengelände

Fahrdynamik-Demonstrationen mit aktuellen Fahrassistenzsystemen ermöglichte die Instruktoren-Börse, einer der größten Nutzfahrzeug-Trainingsanbieter in Deutschland, an allen drei Messetagen auf der expo PetroTrans-Teststrecke. Neugierige hatten die Möglichkeit, selbst in einem der Demo-Fahrzeuge mitzufahren und so ein Gefühl für das Ausweichen und Abbremsen zu bekommen. Ziel war es, die Besucher für die Gefahren beim Transport auf der Straße zu sensibilisieren und sie so zu mehr Sicherheit zu motivieren.

Das Havarie-Demo-Tankfahrzeug
Mit explosiven Einsätzen zeigte die Chemiewehrschule aus der Schweiz das richtige Verhalten in Notfallsituationen von Tankwagen. Simuliert wurden mitunter der Produkteaustritt und dessen Abdichtung, sowie das Umpumpen, das Leckabdichten und die Unfallbergung.

3 Auszeichnungen – der expo PetroTrans Innovationspreis 2014

Ein fester Bestandteil der Fachmesse ist die Verleihung des Innovationspreises. Herausragende Messeneuheiten stellten sich auch in diesem Jahr wieder der Wahl zur Innovation 2014. Die folgenden Unternehmen wurden vom fachkundigen Publikum und einer unabhängigen Jury mit der begehrten Auszeichnung gekürt.

  • Kategorie Technik und Zubehör:

Lindner & Fischer Fahrzeugbau GmbH

  • Kategorie Dienstleistung und Software:

HeizOel24 – interaid GmbH

  • Kategorie Fahrzeugbau:

Kurt Willig GmbH & Co. KG

 

Zurück zur Übersicht

expo PetroTrans 2014 - Führende Hersteller und die wichtigsten Taktgeber der Mineralöl-Logistik

Internationale Aussteller, innovative Produkt-Highlights, wichtige Kontakte. Das sind die Schlagworte für die kommende expo PetroTrans, der internationalen Fachmesse für Logistik, Transport und Umschlag in der Mineralölwirtschaft, vom 01. bis 03. Oktober 2014 in den Messehallen Kassel.

Wer an der Zukunft der internationalen Mineralöl-Logistik mitwirken möchte, sollte vom 01. bis 03. Oktober 2014 in Kassel sein, ob als Aussteller oder Fachbesucher. Nur auf dieser Plattform findet man eine so konzentrierte Angebotstiefe. Bereits zu diesem Zeitpunkt zeichnet sich deutlich ab, dass die Fachmesse mit der größten Fachausstellung von Tankwagen und Tankaufbauten ihre Bedeutung als Leitmesse der Mineralölwirtschaft noch weiter ausbauen wird.

Die wichtigsten Taktgeber der Mineralöl-Logistik, führende Hersteller von Tankwagen und Tankaufbauten haben alle ihre Teilnahme verbindlich bestätigt. Die expo PetroTrans präsentiert sich mit erweitertem Ausstellerkreis und internationalen Ausstellern u.a. aus Österreich, Frankreich, Niederlande, Italien, Spanien, Belgien, Tschechien, Griechenland und Großbritannien. Das Spektrum der Produkte und Leistungen umfasst alle Bereiche des Brennstoffumschlags – wie z.B. Fahrzeughersteller, Tankaufbauten, Tanksattelanhänger, Holzpellet- und Silofahrzeuge, Teile und Zubehör, Sicherheitstechnik, Messtechnik, Transportlogistik, Tankanlagen und -lagerung, Software, Tankstellen- und Logistiksysteme, Arbeitsschutz sowie ergänzende Produkte und Dienstleistungen.

Messestandort Kassel
Die Stadt Kassel ist nach dem Städteranking der WirtschaftsWoche unter den Top 10 der dynamischsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands. Zudem liegt kein Messestandort in Deutschland so zentral wie die Messe Kassel. Dies gilt auch europaweit. Mit diesen attraktiven Rahmenbedingungen und der idealen Anbindung an die parallel stattfindende IAA Nutzfahrzeuge ist die expo PetroTrans für Aussteller und Besucher ein Branchentreff par excellence.

Veranstalter
Die expo PetroTrans wird von der AVR Messe- und Veranstaltung GmbH und der planetfair GmbH + Co. KG organisiert und veranstaltet. Zu den Referenzprojekten beider Unternehmen gehören sowohl B2B- als auch B2C-Messen. Mit der expo PetroTrans 2014 wird die erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Unternehmen fortgesetzt. Informationen unter www.avr-messe.de und www.planetfair.de.

Veranstaltungsort
Messe Kassel, Hallen 1 bis 4
Damaschkestraße 55
34121 Kassel

Weitere Informationen unter www.expopetrotrans.com

PR-Kontakt
AVR Messe- und Veranstaltung GmbH
Petra Molnár
Weltenburger Straße 4
81677 München
Telefon: +49 89 419694-13
Telefax: +49 89 4705364
E-mail: pmolnar@avr-messe.de


Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.
Pressebilder gerne auf Anfrage.
Logomaterial http://expopetrotrans.de/presse/bild-logomaterial/

Zurück zur Übersicht

expo PetroTrans 2014: Vielversprechende Aussichten – schon 70 Prozent der Standflächen vergeben

Die internationale Fachmesse für Logistik, Transport und Umschlag in der Mineralölwirtschaft geht vom 01. bis 03. Oktober 2014 in die sechste Runde und gilt als Pflichttermin der gesamten Mineralölbranche.

Die Fachmesse präsentiert ihrem Fachpublikum, das vom Geschäftsführer über den Techniker und den Gefahrgutbeauftragten bis hin zum Tankwagenfahrer reicht, auch in diesem Jahr Innovationen und Informationen rund um die mobile Mineralölwirtschaft.

Hier präsentieren sich die wichtigsten Taktgeber und renommiertesten Unternehmen aus allen branchenrelevanten Segmenten als Aussteller. „Der Zuspruch der Industrie ist vielversprechend“, bestätigt Stefan Freiberg, Projektleiter der planetfair GmbH + Co. KG, „bereits 9 Monate im Vorfeld
zur Veranstaltung sind 70 Prozent der Ausstellungsflächen verbindlich gebucht. Das große Interesse der Marktteilnehmer zeigt, dass wir auf einem sehr guten Weg sind, unsere anspruchsvollen Ziele zu erreichen und die expo PetroTrans 2014 ihre Vorveranstaltungen noch einmal toppen wird.“

Über 3900 Besucher zählte die expo PetroTrans zur vergangenen Veranstaltung 2012. Mit einem qualifizierten Seminarprogramm und einem Ausstellungsbereich, der führende Tankwagenbauer, bedeutende Nutzfahrzeughersteller und zahlreiche internationale Aussteller präsentiert, ist die Veranstaltung im Zweijahresturnus der Treffpunkt für die gesamte Mineralölbranche.

Veranstalter
Die expo PetroTrans wird von der AVR Messe- und Veranstaltung GmbH und der planetfair GmbH + Co. KG organisiert und veranstaltet. Zu den Referenzprojekten beider Unternehmen gehören sowohl B2B- als auch B2C-Messen. Mit der expo PetroTrans 2014 wird die erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Unternehmen fortgesetzt. Informationen unter www.avr-messe.de und www.planetfair.de.

Veranstaltungsort
Messe Kassel, Hallen 1 bis 4
Damaschkestraße 55
34121 Kassel

Weitere Informationen unter www.expopetrotrans.com

PR-Kontakt
AVR Messe- und Veranstaltung GmbH
Petra Molnár
Weltenburger Straße 4
81677 München
Telefon: +49 89 419694-13
Telefax: +49 89 4705364
E-mail: pmolnar@avr-messe.de


Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.
Pressebilder gerne auf Anfrage.
Logomaterial http://expopetrotrans.de/presse/bild-logomaterial/

zurück zur Übersicht

expo PetroTrans 2012 – neuer internationaler Besucherrekord

Über 3.900 Besucher, davon 30 Prozent aus dem Ausland, ziehen positive Bilanz auf der Fachmesse für Logistik, Transport und Umschlag in der Mineralölwirtschaft. Der beachtliche Zuwachs an internationalen Besuchern unterstreicht auch in ihrem fünften Jahr die Bedeutung der expo PetroTrans als internationaler Branchentreffpunkt.

Die expo PetroTrans 2012 ging am Samstag, den 29. September 2012, in Kassel zu Ende. Drei Tage lang präsentierten rund 100 Unternehmen aus 10 Ländern dem fachkundigen Publikum in zwei Doppel-Hallen ihre Produkte, Neuheiten und Dienstleistungen rund ums Thema Mineralöl. Die expo PetroTrans konnte mit der fünften Veranstaltung ihren Status als europäische Leitmesse weiter ausbauen. Dies belegt vor allem der weiter gestiegene Anteil an internationalen Besuchern mit 30 Prozent aus über 40 Ländern. Die Fachmesse begrüßte ein breit gefächertes Besucherspektrum, das vom Geschäftsführer über den Techniker, den Gefahrgutbeauftragten bis hin zum Tankwagenfahrer reichte.

Zahlreiche Highlights flankierten auch in diesem Jahr die Fachmesse: Das umfassende Rahmenprogramm aus Vorträgen und Podiumsdiskussionen, die Premiere der großen Messe-Party, die Teststrecke der Instruktoren-Börse im Außengelände und der von der Fachjury und dem Publikum vergebene Innovationspreis für die drei besten Produktneuheiten des Jahres fanden großen Anklang bei den Besuchern und setzten an allen drei Messetagen Akzente.

Gut besucht – und keine Fragen offen
Einen echten Mehrwert bot die expo PetroTrans mit einem umfassenden Angebot an Seminaren und Fachvorträgen qualifizierter Referenten und Branchenkenner. Gut besucht waren die neun Veranstaltungen, die interessierten Fachbesuchern auch in diesem Jahr kostenfrei offen standen.

expo PetroTrans rockt – die erste große Messe-Party
Die Messe-Party am ersten Veranstaltungstag war eines der Highlights der internationalen Fachmesse, sowohl für Aussteller als auch für Besucher. Die BBQ Party schaffte die optimale Atmosphäre, sich einmal außerhalb der Geschäftskontakte beim get-together auszutauschen. Sponsoren hatten dafür gesorgt, dass es den Gästen an nichts mangelte. Musik, Speisen und Getränke gingen auf Kosten von Hauptsponsor Schrader T+A Fahrzeugbau GmbH & Co. KG und den weiteren Sponsoren Dr.-Ing. Ulrich Esterer GmbH & Co. KG, IVECO Magirus AG, F.A. Sening GmbH, Lindner & Fischer Fahrzeugbau GmbH, H. Niehüser Armaturenbau, Kurt Willig GmbH & Co. KG, planetfair, AVR.

Action und Know-How im Außenbereich der Messe

Ein wahrer Besuchermagnet war die expo PetroTrans-Teststrecke im Außenbereich der Messe. Die spektakulären Fahrdynamik-Demonstrationen sorgten für Spannung und die ein oder andere Schrecksekunde bei den Besuchern in der Halle, wenn das Team der Instruktoren-Börse das Ausweichen und Abbremsen mit aktuellen Fahrassistenzsystemen wenige Zentimeter vor den Hallenfenstern vollführte.

13 Innovationen, 3 Awards – der expo PetroTrans Innovationspreis 2012

Ein fester Bestandteil der Fachmesse ist die Verleihung des Innovationspreises. Herausragende Messeneuheiten stellten sich auch in diesem Jahr wieder der Wahl zur Innovation 2012. Dabei konnten zum einen die Besucher mit ihrer Stimme für ihren Favoriten im Rennen um den Besucherpreis voten, zum anderen kürte eine unabhängige Jury zwei weitere Unternehmen mit der begehrten Auszeichnung. Publikumsliebling war in diesem Jahr Titelverteidiger Nutzfahrzeuge ROHR GmbH, der mit einem modular aufgebauten Aerodynamik Paket und einem neuen verbesserten Auslaufsystem gleich mit zwei Innovationen an den Start ging und so den Besucherpreis ergattern konnte.

Die versierte Jury, bestehend aus Hans-Henning Manz, Uwe Heins und Frank-Georg Stephan, verlieh die beiden anderen Preise an das EasyRoll-System der Firma Dr.-Ing. Ulrich Esterer GmbH & Co. KG und die Firma Kurt Willig GmbH & Co. KG, die mit der neuen AdBlue-Messanlage, dem Aufprallschutz am Tanksattelanhänger und einem Tankaufbau mit Wiegemesssystem auf ihrem Stand ein wahres Innovationsfeuerwerk präsentierte.

Nähere Details zu den Innovationen finden Sie online unter:

http://www.expopetrotrans.com/downloads/pressemitteilung_september_2012_ept2012.pdf

Fazit: expo PetroTrans setzt positives Signal für 2014

Ihren Stellenwert als Branchentreffpunkt auf internationaler Ebene konnte die expo PetroTrans auch in diesem Jahr weiter ausbauen. Damit setzt die Fachmesse ein positives Signal für die Branche, die sich auch 2014 wieder in Kassel treffen wird.

Veranstalter / Organisator:

Die expo PetroTrans wird von der Münchner AVR Messe- und Veranstaltung GmbH und der Hamburger planetfair GmbH & Co. KG veranstaltet. Mehr Informationen unter www.avr-messe.de , www.planetfair.de oder www.expopetrotrans.com .

4.764 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

 

Veranstaltungsort:

Messe Kassel, Hallen 1 bis 4

Damaschkestraße 55

34121 Kassel

Eintritt:

14 € inkl. Messekatalog, Seminare und Messe-Party

Ticket Shop:

Eintrittskarten sind an der Tageskasse vor Ort und im Vorverkauf online unter www.expopetrotrans.com erhältlich.

Öffnungszeiten:

Donnerstag, 27.09.2012   09:00 – 18:00 Uhr, ab 18 Uhr große Messe-Party

Freitag, 28.09.2012           09:00 – 18:00 Uhr

Samstag, 29.09.2012       09:00 – 16:00 Uhr, 15 Uhr Verleihung Innovationspreis

Shuttle-Service:

Alle 30 Minuten, kostenloser Bus-Shuttle vom Bahnhof Wilhelmshöhe

zu den Messehallen in Kassel.

Weitere Informationen und das laufend aktualisierte Ausstellerverzeichnis finden Sie online unter www.expopetrotrans.com.

 

 

Weitere Informationen und Bildmaterial erhalten Sie bei:

PR-Kontakt

AVR Messe- und Veranstaltung GmbH

Petra Molnár

Weltenburger Straße 4

81677 München

Telefon: +49 89 419694-13

Telefax: +49 89 4705364

E-mail: pmolnar@avr-messe.de

 

Vertrieb

planetfair GmbH + Co.KG

Stefan Freiberg

Jarrestrasse 42

22303 Hamburg

Telefon: +49 40 710070-51

Telefax: +49 40 710070-59

E-mail: stefan.freiberg@planetfair.de

 

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten

 

 

Zurück zur Übersicht