Expo Mongolia – Nächste Veranstaltung erst im Jahr 2021

10. Juni 2020

Die Corona-Pandemie hat das Messewesen weltweit zum Erliegen gebracht. Auch wenn einige Veranstaltungen in Kürze wieder aufgenommen werden und die Infektionslage in vielen Ländern stabil bzw. rückläufig ist, bleiben unzählige, ungeklärte Fragen zu Themen, die den Charakter einer Messe maßgeblich bestimmen.

Die jährlich stattfindende Multisektoren-Fachmesse Expo Mongolia in Ulan Bator hat die Zielstellung, internationalen Unternehmen Absatzchancen in der Mongolei zu ermöglichen. So haben in der Vergangenheit viele deutsche, europäische oder asiatische Firmen den mongolischen Markt erfolgreich durch diese Plattform für sich erschlossen. Die Mongolei hat die gegenwärtige Herausforderung durch die Ausbreitung von COVID-19 mit einem umfangreichen und strikten Maßnahmenpaket sehr gut eingedämmt - natürlich zu Lasten der jüngst positiven wirtschaftlichen Entwicklung. Mit der Pandemie wurden auch die Handelswege eingeschränkt und der freie grenzüberschreitende Personenverkehr auf noch unbestimmte Zeit ausgesetzt.

Verminderte Geschäftschancen, unsichere An- und Abreisemodalitäten für die vorwiegend ausländischen Aussteller, mangelnde Planbarkeit und nicht zuletzt die Gefahren für die Gesundheit aller Teilnehmer haben die Veranstalter, die Expo Mongolia 21 GmbH und JVC LLC, nun bewogen, die nächste Ausgabe der Fachmesse in das Jahr 2021 zu verschieben. Der Veranstalter wird das Infektionsgeschehen, die behördlichen Anordnungen sowie die Entwicklung des weltweiten Reiseverkehrs beobachten und zu gegebener Zeit den neuen Termin veröffentlichen.

Über die Veranstalter
Die Expo Mongolia wird gemeinschaftlich von der JV Consult Mongolia LLC und der Expo Mongolia 21 GmbH organisiert. Kooperationspartner sind die JV Consult Messemanagement und die planetfair Group. Beide Unternehmen verfügen über jahrzehntelange Erfahrung im internationalen Messewesen.

Mit Niederlassungen in Hamburg und Dubai und assoziierten Büros in Berlin, Poznań und Nairobi veranstaltet planetfair bis zu 25 Messen oder Beteiligungen an Messen jährlich und weltweit. Während die Gründer der JV Consult GmbH seit mehr als 30 Jahren diverse Services für Veranstalter, Aussteller und Geländebetreibern anbieten. JV Consult ist seit 2010 in der Mongolei aktiv und war der erste Veranstalter einer internationalen Fachmesse in der Mongolei.

Kontakt:

Expo Mongolia 21 GmbH
Schleidenstr. 3
22083 Hamburg
Frau Natalia Trauer
Tel: +49 40 235 24 444
natalia.trauer@planetfair.de
www.expomongolia.com

JVConsult Mongolia LLC
Bodi Tower 302, Chingeltei District
Ulaanbaatar
Mongolia
Frau Narangiimaa Dambadorj
em@expomongolia.com
www.expomongolia.com